Laehrstraße

Postleitzahlen für Laehrstraße 1-31 Ortsteile für Laehrstraße 1-31
14167, 14165 Zehlendorf

Alles was wichtig ist zu Laehrstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Laehrstraße hat die Hausnummern 1-31, gehört zum Ortsteil Zehlendorf und hat die Postleitzahlen 14165 und 14167. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Laehrstraße
PostleitzahlNr. 1-1014167
Nr. 11-3114165
OrtsteilZehlendorf
ÖPNV Zone B Bus X10, 285
Straßenverlauf von Leuchtenburgstraße über Türksteinweg
Falk‑Stadtplan Planquadrat T 9-10
Geschichte von Laehrstraße
Ehemaliger BezirkZehlendorf
Name seit 18.2.1927

Laehr, Bernhard Heinrich, * 10.3.1820 Sagan, + 18.8.1905 Zehlendorf, Mediziner.

Laehr studierte in Berlin und Halle Medizin. Anschließend arbeitete er an den Franckeschen Stiftungen in Halle als Arzt. 1843 promovierte er und erhielt von 1848 bis 1852 eine Ausbildung zum Psychiater an der Provinzial-Irrenanstalt in Halle. Er kam über viele Stationen 1852 nach Zehlendorf, wo er 1853 Ländereien auf Schönower Gebiet kaufte und die Nervenheilanstalt Schweitzerhof gründete, eine Privatheilanstalt für psychisch Kranke weiblichen Geschlechts. Durch seine Arbeit wurde er international bekannt und war Ehrenmitglied in zahlreichen wissenschaftlichen Gesellschaften. 1857 übernahm er die Hauptredaktion der Allgemeinen Zeitschrift für Psychiatrie. 1891 erhielt er den Professorentitel. Laehr war in Zehlendorf viele Jahre lang Gemeindevertreter. Er wurde in einem Familiengrab im Schönower Park beigesetzt.

Vorher Straße 205.Sie wurde zwischen 1910 und 1913 von der Zehlendorf-Kleinmachnow AG angelegt.

Örtliche Zuständigkeiten für Laehrstraße
ArbeitsagenturSteglitz-Zehlendorf
JobcenterSteglitz-Zehlendorf
AmtsgerichtSchöneberg
GrundbuchamtSchöneberg
FamiliengerichtSchöneberg
FinanzamtZehlendorf
PolizeiabschnittNr. 1-10A 46
Nr. 11-31A 43
VerwaltungsbezirkSteglitz-Zehlendorf