Leon-Jessel-Platz

Postleitzahlen für Leon-Jessel-Platz Ortsteile für Leon-Jessel-Platz
10717 Wilmersdorf

Alles was wichtig ist zu Leon-Jessel-Platz in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Leon-Jessel-Platz gehört zum Ortsteil Wilmersdorf und hat die Postleitzahl 10717. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Leon-Jessel-Platz
Postleitzahl10717
OrtsteilWilmersdorf
ÖPNV Zone A Bus 101, 104, 115, 249 — U‑Bahn 3, 7 Fehrbelliner Platz
Straßenverlauf an Wegener Straße, Fechner Straße und Sigmaringer Straße
Falk‑Stadtplan Planquadrat NO 12
Geschichte von Leon-Jessel-Platz
Ehemaliger BezirkWilmersdorf
Name seit 21.5.1985

Jessel, Leon, * 22.1.1871 Stettin, + 4.1.1942 Berlin, Komponist, Dirigent, Opfer des NS-Regimes.

Jessel war Kapellmeister u. a. in Stettin, Oberhausen, Kiel und Lübeck. Nach 1911 wohnte und arbeitete er u. a. auch in Wilmersdorf. Als Komponist wurde er vor allem durch populäre Melodien und seine Operette "Schwarzwaldmädel" bekannt, die 1917 in der Berliner Komischen Oper uraufgeführt wurde. Nach 1933 war Jessel als Jude Restriktionen und Verfolgungen ausgesetzt. 1940 wurde er von der Gestapo verhaftet und ins Polizeigefängnis am Alexanderplatz verschleppt. Nach anderthalbjähriger Haft starb Leon Jessel an den Folgen schwerer Mißhandlungen. Sein Vermögen ist einer Stiftung zugeführt worden, die jetzt vom Bezirksamt Wilmersdorf verwaltet wird und bedürftige Bürger unterstützt.

Örtliche Zuständigkeiten für Leon-Jessel-Platz
ArbeitsagenturBerlin Nord
JobcenterCharlottenburg-Wilmersdorf
AmtsgerichtCharlottenburg
GrundbuchamtCharlottenburg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtWilmersdorf
PolizeiabschnittA 26
VerwaltungsbezirkCharlottenburg-Wilmersdorf