Meydenbauerweg

Postleitzahlen für Meydenbauerweg 1-53 Ortsteile für Meydenbauerweg 1-53
13593 Wilhelmstadt, Staaken

Alles was wichtig ist zu Meydenbauerweg in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Meydenbauerweg hat die Hausnummern 1-53, gehört zu den Ortsteilen Staaken und Wilhelmstadt und hat die Postleitzahl 13593. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Meydenbauerweg
Postleitzahl13593
OrtsteilNr. 1-37 ungerade, 2-28 geradeWilhelmstadt
Nr. 39-53 ungerade, 30-52 geradeStaaken
ÖPNV Zone B Bus X49, M37, M49, 131, 137
Straßenverlauf von Anschützweg über Sandstraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat KL 4
Geschichte von Meydenbauerweg
Ehemaliger BezirkSpandau
Name seit 27.8.1963

Meydenbauer, Albrecht, * 30.4.1834 Tholey/Hunsrück, + 15.11.1921 Bad Godesberg, heute zu Bonn, Ingenieur, Meßbildtechniker.

Er besuchte in Trier die Oberrealschule und das Gewerbeinstitut. Ab 1854 vervollkommnete er seine Ausbildung an der Bauakademie in Berlin, wo er 1858 sein Bauführerexamen ablegte, später, 1870, folgte die Baumeisterprüfung. Bei der Vermessung des Domes in Wetzlar wäre Meydenbauer beinahe abgestürzt. Dieser Vorfall inspirierte ihn dazu, sich mit dem Verfahren zu befassen, das Ausmessen von Bauwerken mittels einer Fotographie zu realisieren. Er gilt somit als der Erfinder des Meßbildverfahrens, bei dem mit Hilfe fotografischer Aufnahmen topographische Karten hergestellt werden können. Er wurde nach Berlin berufen und gründete hier das Denkmälerarchiv. 1892 publizierte Meydenbauer seine Erfindung. Von 1885 bis 1909 leitete er die Preußische Meßbildanstalt in Berlin, die er selbst gegründet hatte. 1906 war Professor Meydenbauer als Geheimer Baurat im Ministerium für Kultur angestellt. Er wohnte zu jener Zeit in der Magdeburger Straße 5 (heute Kluckstraße) in Tiergarten.

Die unter Einbeziehung der bisherigen Straße 401 neu angelegte Straße wurde 1963 in Meydenbauerweg benannt. Die Straßen in diesem Wohngebiet südlich der Heerstraße erhielten die Namen von Pionieren auf den Gebieten der Optik, der Foto- und der Filmtechnik.

Örtliche Zuständigkeiten für Meydenbauerweg
ArbeitsagenturSpandau
JobcenterSpandau
AmtsgerichtSpandau
GrundbuchamtSpandau
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtSpandau
PolizeiabschnittA 23
VerwaltungsbezirkSpandau