Nernstweg

Postleitzahlen für Nernstweg Ortsteile für Nernstweg
12057 Neukölln

Alles was wichtig ist zu Nernstweg in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Nernstweg gehört zum Ortsteil Neukölln und hat die Postleitzahl 12057. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Nernstweg
Postleitzahl12057
OrtsteilNeukölln
ÖPNV Zone B Bus M41, 246, 277 — S‑Bahn 45, 46, 47 Köllnische Heide
Straßenverlauf Fußweg von Aronsstraße bis Dieselstraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat P 21
Geschichte von Nernstweg
Ehemaliger BezirkNeukölln
Name seit 1.9.1974

Nernst, Walther Hermann, * 25.6.1864 Briesen (heute Wabrzezno, Woiwodschaft Bromberg), + 18.11.1941 Gut Ober-Zibelle b. Bad Muskau (Niederlausitz), Physiker und Chemiker.

Nernst wirkte als Professor für physikalische Chemie von 1891 bis 1905 an der Universität Göttingen, von 1905 bis 1933 an der Universität Berlin. Er war zugleich von 1922 bis 1924 Präsident der Physikalisch-Technischen Reichsanstalt Berlin und von 1925 bis 1933 Direktor des Physikalischen Instituts der Universität Berlin. Nernst ist einer der Begründer der physikalischen Chemie. Er erforschte vor allem elektro- und thermochemische Gesetzmäßigkeiten, entdeckte mit A. von Ettinghausen einen thermomagnetischen Effekt (Nernst-Ettinghausen-Effekt, 1887) und formulierte 1889 seine Theorie der galvanischen Entstehung elektromotorischer Kräfte (Nernstsche Theorie der elektro-chemischen Stromerzeugung). Seine bedeutsamste Entdeckung ist das nach ihm benannte Nernstsche Wärmetheorem (Dritter Hauptsatz der Thermodynamik, 1906), das er auf die Berechnung chemischer Gleichgewichte anwandte. Er machte zahlreiche Erfindungen, so die Nernst-Lampe (1897), eine heute als Infrarotstrahler verwendete Lichtquelle, und den Neo-Bechstein (1930), einen elektromagnetisch betriebenen Flügel. 1920 erhielt Nernst den Nobelpreis für Chemie für die Entdeckung seines Wärmesatzes ("Die theoretischen und experimentellen Grundlagen des neuen Wärmesatzes", 1918).

Vorher Fußweg Nr. 561 des Bebauungsplanes.

Örtliche Zuständigkeiten für Nernstweg
ArbeitsagenturBerlin Süd
JobcenterNeukölln
AmtsgerichtNeukölln
GrundbuchamtNeukölln
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtNeukölln
PolizeiabschnittA 54
VerwaltungsbezirkNeukölln