Niebergallstraße

Postleitzahlen für Niebergallstraße 1-35 Ortsteile für Niebergallstraße 1-35
12557 Köpenick

Alles was wichtig ist zu Niebergallstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Niebergallstraße hat die Hausnummern 1-35, gehört zum Ortsteil Köpenick und hat die Postleitzahl 12557. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Niebergallstraße
Postleitzahl12557
OrtsteilKöpenick
ÖPNV Zone B Tram 62
Straßenverlauf von Müggelbergallee über Hugo-Wolf-Steig
Falk‑Stadtplan Planquadrat T 26
Geschichte von Niebergallstraße
Ehemaliger BezirkKöpenick
Alte Namen Wielandstraße (um 1892-1930)
Name seit 15.3.1939

Niebergall, Ernst Elias, * 13.1.1815 Darmstadt, + 19.4.1843 Darmstadt, Lustspieldichter.

Niebergall studierte von 1832 bis 1835 Theologie in Gießen, wo er Bekanntschaft mit Georg Büchner schloß. Wegen seiner Beteiligung an der Burschenschaft "Germania" demokratischer Umtriebe bezichtigt und disziplinarisch gemaßregelt, wurde er 1835 Hauslehrer in Duisburg. 1839 legte er das theologische Examen ab, ging aber ab 1840 als Lehrer für alte Sprachen und Geschichte an eine Privatschule in Darmstadt. Niebergall schrieb zunächst Erzählungen, in denen er Sagen- und Geschichtsstoffe auf trivial romantische Art verarbeitete. Mit der in Darmstädter Mundart geschriebenen Lokalposse "Datterich" (1841) gelang es ihm, das Darmstädter Kleinbürgertum treffsicher bloßzustellen und ein scharfsinniges Abbild der anachronistischen Kleinstaaterei im Vormärz zu vermitteln. Das Stück wurde erst 1862 von einem Laientheater uraufgeführt; auf Berufsbühnen erschien es zu Niebergalls 100. Geburtstag in Darmstadt, Frankfurt am Main und Berlin.

Örtliche Zuständigkeiten für Niebergallstraße
ArbeitsagenturTreptow-Köpenick
JobcenterTreptow-Köpenick
AmtsgerichtKöpenick
GrundbuchamtKöpenick
FamiliengerichtKöpenick
FinanzamtTreptow-Köpenick
PolizeiabschnittA 66
VerwaltungsbezirkTreptow-Köpenick