Otto-von-Simson-Straße

Postleitzahlen für Otto-von-Simson-Straße 3-27 Ortsteile für Otto-von-Simson-Straße 3-27
14195 Dahlem

Alles was wichtig ist zu Otto-von-Simson-Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Otto-von-Simson-Straße hat die Hausnummern 3-27, gehört zum Ortsteil Dahlem und hat die Postleitzahl 14195. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Otto-von-Simson-Straße
Postleitzahl14195
OrtsteilDahlem
ÖPNV Zone B Bus X11, X83, M11, 110 — U‑Bahn 3 Dahlem-Dorf , Freie Universität (Thielplatz)
Straßenverlauf von Fabeckstraße bis Thielallee
Falk‑Stadtplan Planquadrat QR 11
Geschichte von Otto-von-Simson-Straße
Ehemaliger BezirkZehlendorf
Alte Namen Kiebitzweg
Name seit 8.11.1999

Simson, Otto Georg August Eduard von, * 17.7.1912 Berlin, + 23.5.1993 Berlin, Kunsthistoriker, Opfer des NS-Regimes.

Er wuchs in einer jüdischen großbürgerlichen Familie auf, sein Vater war Ministerialbeamter und Industrieller. Nach der Promotion über den Medicizyklus von Rubens bei Wilhelm Pinder in München mußte er 1939 Deutschland verlassen und ging in die USA. Dort schrieb er 1948 "Byzantine Art and Stratcraft in Ravenna" und 1956 "The Gothic Cathedral". Er unterrichtete an der Universität in Chicago. 1958 kehrte er nach Europa zurück und übernahm die Vertretung der Bundesrepublik bei der UNESCO in Paris. Er war von 1975 bis 1986 Präsident der Deutschen UNESCO-Kommission. In Berlin hatte er ab 1964 ein Ordinariat und war Dekan des Kunsthistorischen Instituts der Freien Universität Berlin. Er schrieb "Zur Genealogie der weltlichen Apotheose im Barock" und 1973 "Das hohe Mittelalter". Simson war Ehrenmitglied der amerikanischen Academy of Arts and Sciences, er wurde mit dem Großen Bundesverdienstkreuz geehrt, war Offizier der Ehrenlegion und Mitglied des Comité International d'Historic de l'Art. Nach seiner Emeritierung war er Präsident der Guardini-Stiftung und Vorsitzender der Freunde der Preußischen Schlösser und Gärten.

Die feierliche Umbenennung fand am 11. November 1999 statt.

Örtliche Zuständigkeiten für Otto-von-Simson-Straße
ArbeitsagenturSteglitz-Zehlendorf
JobcenterSteglitz-Zehlendorf
AmtsgerichtSchöneberg
GrundbuchamtSchöneberg
FamiliengerichtSchöneberg
FinanzamtZehlendorf
PolizeiabschnittA 45
VerwaltungsbezirkSteglitz-Zehlendorf