Paul-Schwarz-Promenade

Postleitzahlen für Paul-Schwarz-Promenade Ortsteile für Paul-Schwarz-Promenade
12203 Steglitz

Alles was wichtig ist zu Paul-Schwarz-Promenade in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Paul-Schwarz-Promenade gehört zum Ortsteil Steglitz und hat die Postleitzahl 12203. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Paul-Schwarz-Promenade
Postleitzahl12203
OrtsteilSteglitz
ÖPNV Zone B Bus 186, 283, 285, 380
Straßenverlauf von Krahmersteg bis Dalandweg
Falk‑Stadtplan Planquadrat S 12-R 13
Geschichte von Paul-Schwarz-Promenade
Ehemaliger BezirkSteglitz
Name seit 20.2.1952

Schwarz, Paul Karl, * 10.11.1877 Stollberg/Erzgebirge, † 4.10.1951 Waldheim, Ingenieur, Kommunalpolitiker.

Paul Schwarz war in den dreißiger Jahren des 19. Jahrhunderts Inhaber einer Firma, die Haushaltgeräte, wie Gaskocher u.a., produzierte. Nach 1945 wurde er der erste Bürgermeister des Bezirks Steglitz. Als er sich im Mai 1945 bereit erklärte, das Bürgermeisteramt zu übernehmen, war er den Einwohnern aus der Zeit seiner kommunalen Tätigkeit vor 1933 als Vorsitzender der Bezirksversammlung Steglitz und durch seine Zugehörigkeit zur DVP von 1928 bis 1933 bekannt. Am 30.6.1945 wurde er von der sowjetischen Besatzungsmacht verhaftet. Vermutlich wurde Schwarz zuerst nach Hohenschönhausen gebracht. Fünf Tage später kam er nach Sachsenhausen. Am 16.2.1950 übergab man ihn den DDR-Behörden, die ihn in das Zuchthaus Waldheim einlieferten. Am 20.5.1950 wurde Paul Schwarz zu acht Jahren Haft verurteilt.

Örtliche Zuständigkeiten für Paul-Schwarz-Promenade
ArbeitsagenturSteglitz-Zehlendorf
JobcenterSteglitz-Zehlendorf
AmtsgerichtSchöneberg
GrundbuchamtSchöneberg
FamiliengerichtSchöneberg
FinanzamtSteglitz
PolizeiabschnittA 45
VerwaltungsbezirkSteglitz-Zehlendorf