Philipp-Gerlach-Weg

Postleitzahlen für Philipp-Gerlach-Weg Ortsteile für Philipp-Gerlach-Weg
13591 Staaken

Alles was wichtig ist zu Philipp-Gerlach-Weg in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Philipp-Gerlach-Weg gehört zum Ortsteil Staaken und hat die Postleitzahl 13591. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Philipp-Gerlach-Weg
Postleitzahl13591
OrtsteilStaaken
ÖPNV
Straßenverlauf von Hauptstraße abgehend
Falk‑Stadtplan Planquadrat J 3
Geschichte von Philipp-Gerlach-Weg
Ehemaliger BezirkSpandau
Name seit 1.2.2003

Gerlach, Johann Philipp, * 24.7.1679 Spandau, + 17.9.1748 Berlin, Architekt.

Er war der Sohn des Offiziers und späteren Baumeisters Philipp Gerlach d. Ä. Gerlach jun. lernte bei Jean Baptist Broebes und machte seine praktischen Erfahrungen bei Johann Friedrich Eosander von Göthe und Jean de Bodt. 1707 wurde Gerlach jun. als Nachfolger des 1706 verstorbenen Matthias Grünberg zum Baudirektor ernannt. Ab 1721 stand Gerlach der Baukommission vor. Am 3.4.1747 nahm er seinen Abschied von allen öffentlichen Ämtern. Eine Vielzahl seiner Bauvorhaben wurden in Potsdam, Eberswalde, Küstrin, Prenzlau, Crossen und Köslin realisiert. Nach seinen Plänen wurde 1716 die Charlottenburger Luisenkirche gebaut, und 1734/35 errichtete man nach seinen Entwürfen das heutige Haus Lindenstraße 14 in Kreuzberg, in dem sich das Berlin-Museum befindet (bis 1913 Berliner Kammergericht).

Er war vorher Teil der Staakener Feldstraße.

Örtliche Zuständigkeiten für Philipp-Gerlach-Weg
ArbeitsagenturSpandau
JobcenterSpandau
AmtsgerichtSpandau
GrundbuchamtSpandau
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtSpandau
PolizeiabschnittA 23
VerwaltungsbezirkSpandau