Reichenberger Straße

Postleitzahlen für Reichenberger Straße 1-185 Ortsteile für Reichenberger Straße 1-185
10999 Kreuzberg

Alles was wichtig ist zu Reichenberger Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Reichenberger Straße hat die Hausnummern 1-185, gehört zum Ortsteil Kreuzberg und hat die Postleitzahl 10999. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Reichenberger Straße
Postleitzahl10999
OrtsteilKreuzberg
ÖPNV Zone A Bus M29, 140 — U‑Bahn 1, 8 Kottbusser Tor , U‑Bahn 1 Görlitzer Bhf
Straßenverlauf von Ritterstraße und Erkelenzdamm über Ratiborstraße Nr 1-94, zurück 96-185
Falk‑Stadtplan Planquadrat N 18-19
Geschichte von Reichenberger Straße
Ehemaliger BezirkKreuzberg
Name seit 14.9.1873

Reichenberg, heute Liberec, Bezirksstadt in der Tschechischen Republik.

Reichenberg, heute Liberec, Bezirksstadt in der Tschechischen Republik, im waldreichen Talkessel der Luzicka Nisa (Lausitzer Neiße) nahe der Grenze zu Polen und Deutschland. Reichenberg wurde von 1255 bis 1278 von deutschen Kolonisten angelegt und 1350 erstmals genannt. Im 16. Jahrhundert wurden Tuchmacherei und Glaserzeugung heimisch. Seit Beginn des 19. Jahrhunderts ist die Stadt Zentrum der nordböhmischen Textilindustrie. Zwischen 1918 und 1938 war die Stadt mit damals 70 000 Einwohnern die größte deutschsprachige Stadt in der Tschechoslowakischen Republik. Liberec ist reich an Sehenswürdigkeiten wie dem Renaissanceschloß (1538-1587), der angebauten Kapelle (1694-1606), der Heiligkreuzkirche (1753-1761), der Mariensäule vor der Kirche (1719-1720), der Gemäldegalerie in der Liebieg Villa (1871-1872) und Fachwerkhäusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Die Stadt besitzt einen Botanischen und einen Zoologischen Garten sowie das Nordböhmische Museum mit einer Textil- und Glassammlung. Sie ist Hochschulstadt (Maschinenbau und Textiltechnik) und Theaterstadt. Neben der Textilindustrie sind von wirtschaftlicher Bedeutung die Nahrungs-, Genußmittel- und Glasindustrie sowie der Maschinenbau. Eine Seilschwebebahn führt auf den 1 012 m ü. M. hohen Jeschken (Jested) im Westen der Stadt. Liberec hat 99 800 Einwohner (1997).

Die Straße Nr. 52, Abt. I des Bebauungsplanes und die Verlängerung der Ritterstraße vom Elisabethufer bis Görlitzer Ufer erhielten 1873 den Namen Reichenberger Straße. Die Benennung der Straße erfolgte auch mit Bezug auf den Vormarsch des preußischen Heeres unter Herzog von Braunschweig-Bevern auf Reichenberg während des Siebenjährigen Kriegs (1756-1763) im April 1757.

Örtliche Zuständigkeiten für Reichenberger Straße
ArbeitsagenturBerlin Mitte
JobcenterFriedrichshain-Kreuzberg
AmtsgerichtTempelhof-Kreuzberg
GrundbuchamtTempelhof-Kreuzberg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtFriedrichshain-Kreuzberg
PolizeiabschnittA 53
VerwaltungsbezirkFriedrichshain-Kreuzberg