Scheerbartweg

Postleitzahlen für Scheerbartweg 1-14 Ortsteile für Scheerbartweg 1-14
12305 Lichtenrade

Alles was wichtig ist zu Scheerbartweg in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Scheerbartweg hat die Hausnummern 1-14, gehört zum Ortsteil Lichtenrade und hat die Postleitzahl 12305. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Scheerbartweg
Postleitzahl12305
OrtsteilLichtenrade
ÖPNV Zone B Bus 175 — S‑Bahn 2 Schichauweg
Straßenverlauf von Kettinger Straße abgehend
Falk‑Stadtplan Planquadrat V 16
Geschichte von Scheerbartweg
Ehemaliger BezirkTempelhof
Name seit 31.8.1949

Scheerbart, Paul Karl Wilhelm (Psd. Kuno Küfer), * 8.1.1863 Danzig, † 15.10.1915 Lichterfelde, Schriftsteller.

Scheerbart studierte Philosophie und Kunstgeschichte an den Universitäten in Leipzig, Halle, München und Wien. Ab 1887 lebte er in Berlin und gründete hier 1892 den Verlag "Deutsche Phantasten". Er war Mitarbeiter der Zeitschrift "Sturm". In seinen Romanen und Erzählungen vertrat er pazifistische, individualistische Auffassungen und verband phantastischen und grotesken Humor mit gesellschaftskritischen Elementen. 1906 wurde sein Roman "Münchhausen und Clarissa" veröffentlicht. Seine Verse bereicherten auch das deutsche Kabarett. Scheerbart verhungerte vermutlich. Er wurde auf dem Parkfriedhof Lichterfelde (landeseigen), Thuner Platz 2-4, bestattet.

Vorher Straße Nr. 26.

Örtliche Zuständigkeiten für Scheerbartweg
ArbeitsagenturTempelhof-Schöneberg
JobcenterTempelhof-Schöneberg
AmtsgerichtTempelhof-Kreuzberg
GrundbuchamtTempelhof-Kreuzberg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtTempelhof
PolizeiabschnittA 47
VerwaltungsbezirkTempelhof-Schöneberg