Sella-Hasse-Straße

Postleitzahlen für Sella-Hasse-Straße 1-57 Ortsteile für Sella-Hasse-Straße 1-57
12687 Marzahn

Alles was wichtig ist zu Sella-Hasse-Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Sella-Hasse-Straße hat die Hausnummern 1-57, gehört zum Ortsteil Marzahn und hat die Postleitzahl 12687. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Sella-Hasse-Straße
Postleitzahl12687
OrtsteilMarzahn
ÖPNV Zone B Tram M8, 16 — Bus X69, 154, 197 — S‑Bahn 7 Mehrower Allee
Straßenverlauf von Mehrower Allee bis Ludwig-Renn-Straße
Falk‑Stadtplan Planquadrat G 25
Geschichte von Sella-Hasse-Straße
Ehemaliger BezirkMarzahn
Name seit 6.5.1981

Hasse, Sella (Selly Schmidt; Pseud. Essa Halles), * 12.2.1878 Bitterfeld, + 27.4.1963 Berlin, Malerin, Graphikerin.

Hasse, Sella (Selly Schmidt; Pseud. Essa Halles), * 12.2.1878 Bitterfeld, + 27.4.1963 Berlin, Malerin, Grafikerin.Sie studierte ab 1896 in Berlin an der Preußischen Akademie der Künste Malerei. Seit 1902 hatte sie freundschaftlichen Kontakt zu Käthe Kollwitz, was sich auch auf ihre Kunst auswirkte. Im Jahre 1904 siedelte sie mit ihrem Mann Robert Hasse nach Hamburg, 1910 nach Wismar über. In ihren Werken befaßte sie sich mit der Darstellung des Milieus der Arbeitswelt. So schuf Hasse in den Jahren 1906 bis 1912 den Zyklus "Hamburger Hafenarbeiter" und 1928 den expressionistischen Holzschnitt "Rhythmus der Arbeit". Hasse unternahm innerhalb Deutschlands und Europas viele Studienreisen. 1955 wurde sie zum Ehrenmitglied des Verbandes Bildender Künstler ernannt und 1962 zum korrespondierenden Mitglied der Akademie der Künste der DDR gewählt.

Örtliche Zuständigkeiten für Sella-Hasse-Straße
ArbeitsagenturMarzahn-Hellersdorf
JobcenterMarzahn-Hellersdorf
AmtsgerichtLichtenberg
GrundbuchamtLichtenberg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtMarzahn-Hellersdorf
PolizeiabschnittA 62
VerwaltungsbezirkMarzahn-Hellersdorf