Soldiner Straße

Postleitzahlen für Soldiner Straße 1-33 Ortsteile für Soldiner Straße 1-33
12305 Lichtenrade

Alles was wichtig ist zu Soldiner Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Soldiner Straße hat die Hausnummern 1-33, gehört zum Ortsteil Lichtenrade und hat die Postleitzahl 12305. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Soldiner Straße
Postleitzahl12305
OrtsteilLichtenrade
ÖPNV Zone B Bus 172
Straßenverlauf von Bernauer Straße bis Töpchiner Weg
Falk‑Stadtplan Planquadrat U 17-18
Geschichte von Soldiner Straße
Ehemaliger BezirkTempelhof
Name seit 1873

Soldin, Kreisstadt in der früheren Provinz Brandenburg, Regierungsbezirk Frankfurt; heute Myslibórz, Kreisstadt in der Woiwodschaft Zachodniopomorskie (Westpommern, Hauptstadt Szczecin), Polen.

Zwischen 1262 und 1270 wurde Soldin als markgräfliche Gründung erwähnt und 1271 bereits civitas genannt. Das Gebiet wurde seit 1253 von den brandenburgischen Markgrafen beherrscht. Zwischen 1402 und 1454 gehörte Soldin zur Besitzung des Deutschen Ritterordens. Seit 1837 war es Sitz des Landrats. Charakteristisch für Soldin waren Ackerbau, Viehzucht sowie Fischerei. Im 19. Jahrhundert erhielt die Tuchmacherei wirtschaftliches Gewicht. Erst 1848 wurde hier eine Chaussee angelegt, und 40 Jahre später erhielt Soldin Anschluß an die Eisenbahn Küstrin - Stargard. Die Stadt kam im Ergebnis des Zweiten Weltkriegs zu Polen. An Industrie sind Nahrungsmittel, Maschinenbau und Holzverarbeitung vertreten. Sehenswert sind die Stadtpfarrkirche St. Peter und Paul (Frühgotik), die Gertraudenkapelle (15. Jahrhundert) und zwei erhaltene Türme der Stadtbefestigung (das Neuenburger und das Pyritzer Tor). 1997 hatte die Stadt 12 700 Einwohner.

Örtliche Zuständigkeiten für Soldiner Straße
ArbeitsagenturTempelhof-Schöneberg
JobcenterTempelhof-Schöneberg
AmtsgerichtTempelhof-Kreuzberg
GrundbuchamtTempelhof-Kreuzberg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtTempelhof
PolizeiabschnittA 47
VerwaltungsbezirkTempelhof-Schöneberg