Thusnelda-Allee

Postleitzahlen für Thusnelda-Allee Ortsteile für Thusnelda-Allee
10551 Moabit

Alles was wichtig ist zu Thusnelda-Allee in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Thusnelda-Allee gehört zum Ortsteil Moabit und hat die Postleitzahl 10551. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Thusnelda-Allee
Postleitzahl10551
OrtsteilMoabit
ÖPNV Zone A Bus TXL, M27, 101, 123, 187, 245 — U‑Bahn 9 Turmstraße
Straßenverlauf von Alt-Moabit und Krefelder Straße bis Turmstraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat K 13
Geschichte von Thusnelda-Allee
Ehemaliger BezirkTiergarten
Name seit 18.1.1892

Thusnelda, * um 10 v. u. Z., Ehefrau des Cheruskerfürsten Arminius.

Sie war die Ehefrau des Cheruskerfürsten Arminius. Im Germanischen bedeutete ihr Name soviel wie "die Kräftige und Tüchtige". Sie wurde um 10 v. u. Z. als Tochter des Römerfreundes Segestes geboren. Die römische Plastik, die unter dem Namen Thusnelda in der Loggia dei Lanzi zu Florenz zu sehen ist, stellt eine tieftrauernde, vom Schicksal überwältigte Frau mit edler Haltung dar. Nach geschichtlichen Überlieferungen stand sie schon als Braut im Schatten des tragischen Zwistes zwischen Arminius und ihrem Vater. Sie ließ sich von ihrem Geliebten entführen und heiratete ihn. Als später die Römer einen Rachefeldzug gegen Arminius unternahmen, wurde sie deren Gefangene, und ihr Schicksal ist unbekannt.

Sie ist mit 50 Metern Länge die kürzeste Straße im Bezirk Tiergarten und die kürzeste Allee Berlins. Das einzige Haus in der Straße ist die Heilandskirche mit einem 90 Meter hohen Turm. Somit hat die kürzeste Allee der Stadt den höchsten Kirchturm, der je in Berlin gebaut wurde.

Örtliche Zuständigkeiten für Thusnelda-Allee
ArbeitsagenturBeuthstraße
JobcenterMitte - Sickingenstraße
Mitte - unter 25-Jährige
AmtsgerichtMitte
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtMitte/Tiergarten
PolizeiabschnittA 33
VerwaltungsbezirkMitte