Von-Laue-Straße

Postleitzahlen für Von-Laue-Straße 2-20 Ortsteile für Von-Laue-Straße 2-20
14195 Dahlem

Alles was wichtig ist zu Von-Laue-Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Von-Laue-Straße hat die Hausnummern 2-20, gehört zum Ortsteil Dahlem und hat die Postleitzahl 14195. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Von-Laue-Straße
Postleitzahl14195
OrtsteilDahlem
ÖPNV Zone B Bus X11, M11, M48, 101 — U‑Bahn 3 Freie Universität (Thielplatz) — S‑Bahn 1 Lichterfelde West
Straßenverlauf von Unter den Eichen und Adolf-Martens-Straße bis Ladenbergstr, Ehrenbergstraße und Corrensplatz
Falk‑Stadtplan Planquadrat R 10-11
Geschichte von Von-Laue-Straße
Ehemaliger BezirkZehlendorf
Alte Namen Herrfurthstraße (1905-1961)
Name seit 1.6.1961

Laue, Max Theodor Felix von, * 9.10.1879 Pfaffendorf, heute zu Koblenz, + 24.4.1960 Berlin, Physiker.

Laue studierte ab 1898 Physik und Mathematik in Straßburg, Göttingen und Berlin. 1903 promovierte er und wurde 1905 Assistent von Planck, am Institut für Theoretische Physik in Berlin. 1912 wurde er außerordentlicher Professor für theoretische Physik an der Universität Zürich. Von 1914 - 1918 war er Ordinarius an der Universität Frankfurt am Main, danach Professor in Berlin. 1944 siedelte von Laue nach Hechingen um und wurde bei Kriegsende von der britischen Besatzungsmacht bei Cambridge interniert. 1946 kehrte er nach Deutschland zurück und wurde 1951 Direktor am Institut für Physikalische Chemie und Elektrochemie der Max-Planck-Gesellschaft. Er entdeckte die Beugung von Röntgenstrahlen in Kristallen und beschäftigte sich auch mit Problemen der Relativitätstheorie. Bereits 1914 erhielt von Laue den Nobelpreis für Physik.

Örtliche Zuständigkeiten für Von-Laue-Straße
ArbeitsagenturSteglitz-Zehlendorf
JobcenterSteglitz-Zehlendorf
AmtsgerichtSchöneberg
GrundbuchamtSchöneberg
FamiliengerichtSchöneberg
FinanzamtZehlendorf
PolizeiabschnittA 45
VerwaltungsbezirkSteglitz-Zehlendorf