Waghäuseler Straße

Postleitzahlen für Waghäuseler Straße 6-18 Ortsteile für Waghäuseler Straße 6-18
10715 Wilmersdorf

Alles was wichtig ist zu Waghäuseler Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Waghäuseler Straße hat die Hausnummern 6-18, gehört zum Ortsteil Wilmersdorf und hat die Postleitzahl 10715. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Waghäuseler Straße
Postleitzahl10715
OrtsteilWilmersdorf
ÖPNV Zone A Bus 104 — U‑Bahn 4 Rathaus Schöneberg, U‑Bahn 7, 9 Berliner Str
Straßenverlauf von Bundesallee bis Kufsteiner Straße
Falk‑Stadtplan Planquadrat O 13
Geschichte von Waghäuseler Straße
Ehemaliger BezirkWilmersdorf
Name seit 1892

offenbar unter Bezug auf die Niederschlagung der badischen Revolution 1849 (Gefecht bei Waghäusel am 21.6.1849) durch den Kronprinzen und späteren Kaiser Wilhelm I. benannt.

Waghäusel, Stadt im Landkreis Karlsruhe, Bundesland Baden-Württemberg, in der Oberrheinebene. Waghäusel ist Standort von Metallverarbeitung, einer Zuckerfabrik, Elektro- und anderer Industrie. Durch Zusammenschluß der Gemeinden Waghäusel, Wiesental und Kirrlach entstand 1975 die Großgemeinde Waghäusel, die 1984 Stadt wurde. Der Ortsteil Kirrlach wurde erstmals 1234 genannt. Wiesental ist 1297 gegründet worden. Waghäusel selbst wurde erst 1930 selbständige Gemeinde. 1472 war eine Kapelle "Zum Wackhusel" errichtet worden, die im 17. Jahrhundert zur Wallfahrtskapelle vergrößert und mit einer Klause ergänzt wurde. 1803 wurde Waghäusel Staatsdomäne und war ab 1836 zeitweilig in Privatbesitz. Bei Waghäusel unterlag am 21.6.1849 das badische Revolutionsheer den preußischen Truppen. Neben der Wallfahrtskirche (15./17. Jahrhundert, nach einem Brand 1927 restauriert) in Waghäusel mit Gnadenaltar (1749) und Gnadenbild der Muttergottes (1470) gibt es in Kirrlach die katholische Pfarrkirche St. Cornelius und Cyprian (19. Jahrhundert mit flämischem Schnitzaltar). Waghäusel ist 42,84 km² groß und hat 19 601 Einwohner (1998).

Die Waghäuseler Straße trug vor ihrer Benennung ab 1885 die Bezeichnung Straße 21 a. Ihre Benennung erfolgte offenbar unter Bezug auf die Niederschlagung der badischen Revolution 1849 (Gefecht bei Waghäusel am 21.6.1849) durch Prinz Wilhelm, den späteren Kaiser Wilhelm I.

Örtliche Zuständigkeiten für Waghäuseler Straße
ArbeitsagenturBerlin Nord
JobcenterCharlottenburg-Wilmersdorf
AmtsgerichtCharlottenburg
GrundbuchamtCharlottenburg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtWilmersdorf
PolizeiabschnittA 26
VerwaltungsbezirkCharlottenburg-Wilmersdorf