Wiesenburger Weg

Postleitzahlen für Wiesenburger Weg 3-15 Ortsteile für Wiesenburger Weg 3-15
12681 Marzahn

Alles was wichtig ist zu Wiesenburger Weg in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Wiesenburger Weg hat die Hausnummern 3-15, gehört zum Ortsteil Marzahn und hat die Postleitzahl 12681. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Wiesenburger Weg
Postleitzahl12681
OrtsteilMarzahn
ÖPNV Zone B Tram M6, 16 — Bus 191, 192, 195, 291 — S‑Bahn 7 Marzahn
Straßenverlauf von Landsberger Allee bis Boxberger Straße
Falk‑Stadtplan Planquadrat H 24-25
Geschichte von Wiesenburger Weg
Ehemaliger BezirkMarzahn
Alte Namen Bahnhofstraße (um 1932-1938)
Name seit 11.5.1938

Wiesenburg, Gemeinde im Landkreis Potsdam-Mittelmark, Bundesland Brandenburg.

Sie liegt südwestlich von Berlin im Hohen Fläming. Erstmals wurde sie 1161 als Burgward urkundlich erwähnt. Im 14. Jahrhundert wurde sie von Kursachsen übernommen, und 1456 befand sie sich im Besitz der Familie Brand von Lindau. Diese errichtete auf einer alten Burgstelle im 16. Jahrhundert ein Renaissanceschloß. Das heutige Schloß wurde im Stil der Neorenaissance 1864-1880 von Oskar Mothes erbaut. Der im italianisierenden Stil angelegte Schloßpark ist berühmt durch seine dendrologischen Seltenheiten. Die Kirche, ein einschiffiger Feldsteinbau, stammt aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Im Inneren der Kirche befinden sich u. a. eine Orgel von Johann Ephraim Hübner, 16 märkische Adelswappen und ein steinerner Altaraufsatz von 1561. Wiesenburg ist 11,35 km² groß und hat 1 479 Einwohner (1998).

Am 1. Oktober 1993 wurde die Verlängerung in südliche Richtung, westlich der S-Bahnstrecke, ebenso benannt.

Örtliche Zuständigkeiten für Wiesenburger Weg
ArbeitsagenturMarzahn-Hellersdorf
JobcenterMarzahn-Hellersdorf
AmtsgerichtLichtenberg
GrundbuchamtLichtenberg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtMarzahn-Hellersdorf
PolizeiabschnittA 62
VerwaltungsbezirkMarzahn-Hellersdorf