Woelckpromenade

Postleitzahlen für Woelckpromenade 1-38 Ortsteile für Woelckpromenade 1-38
13086 Weißensee

Alles was wichtig ist zu Woelckpromenade in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Woelckpromenade hat die Hausnummern 1-38, gehört zum Ortsteil Weißensee und hat die Postleitzahl 13086. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Woelckpromenade
Postleitzahl13086
OrtsteilWeißensee
ÖPNV Zone B Tram M4, M13, 12 — Bus 158, 255
Straßenverlauf von Pistoriusstraße bis Amalienstraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat G 20
Geschichte von Woelckpromenade
Ehemaliger BezirkWeißensee
Name seit 1915 (von 08.07.1910-1914: Straße 61)

Woelck, Carl, * 21.9.1868 Rosenberg, † 23.9.1937 Berlin, Jurist, Kommunalpolitiker.

1900 Stadtrat in Schöneberg, 1905 Nachfolger Feldtmanns als Gemeindevorsteher der vereinigten Gemeinde Weißensee, übte er sein Amt als Bürgermeister bis zur Eingemeindung Weißensees in die Einheitsgemeinde Berlin aus. Er veranlaßte den Ankauf des Weißen Sees mit Uferstreifen durch die Gemeinde sowie die Gestaltung der Uferpromenade als öffentliche Parkanlage. Zu seinen Verdiensten gehört auch die Errichtung des Gemeindeforums zwischen 1908 und etwa 1912 nach Entwürfen von Carl James Bühring (1871–1936). Woelck erhielt auf dem Friedhof Weißensee (landeseigen), Roelckestraße 48–51, ein Ehrengrab.

Die Straße wurde ab 1915 im Berliner Adreßbuch genannt.

Örtliche Zuständigkeiten für Woelckpromenade
ArbeitsagenturPankow
JobcenterPankow
AmtsgerichtPankow/Weißensee
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtPankow/Weißensee
PolizeiabschnittA 14
VerwaltungsbezirkPankow