Im Bärenhaus am Köllnischen Park in Mitte freut sich "Schnute" am 22.03.2010 über frisches Obst zum 730. Geburtstag des Berliner Wappentiers.
Im Bärenhaus am Köllnischen Park in Mitte freut sich "Schnute" am 22.03.2010 über frisches Obst zum 730. Geburtstag des Berliner Wappentiers.

Der Verein, der die über 730-jährige Tradition des Berliner Bären pflegt

Am 10.11.1994 wurde unser Verein gegründet. Die Vereinsmitglieder haben sich das Ziel gestellt, die heute inzwischen über 730-jährige Berliner Bärentradition zu erforschen und zu pflegen. Dazu gehören u.a. die Erforschung der Geschichte des Berliner Bären, den Bekanntheitsgrad des Berliner Bärenzwingers im Köllnischen Park zu erhöhen und in Berlin Bärenskulpturen, Brunnen, Reliefs und Firmenlogos aufzuspüren, zu katalogisieren, zu archivieren und zu veröffentlichen. Ebenso gehören dazu auch Bären in anderen Städten und Ländern immer in Bezug auf Berlin. Der Verein gibt vierteljährlich die Vereinszeitung "Der Berliner Bär" heraus, die 1,00 Euro kostet und über die Internetseite berliner-bäärenfreunde.de bestellt werden kann.

Vor der Gründung unseres Vereins wurde dem Berliner Bären, als Wappentier der Stadt Berlin, nur wenig Aufmerksamkeit gewidmet. Unser Berliner Wappentier – der Bär – war und ist in allen Lebensbereichen der Stadt allgegenwärtig und wer mit offenen Augen durch Berlin geht, wird ihm oft im Stadtbild begegnen. Die wissenschaftliche Aufarbeitung der Berliner Bärengeschichte bleibt sehr arbeitsintensiv. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung.

Berliner Bärenfreunde e.V.
place 0 von 5 Punkten 0 Bewertungen
Schildere Dein Erlebnis
Vereine und Stiftungen: Freizeit, Kultur und Tourismus im Umkreis von Berliner Bärenfreunde e.V.