Kiezbündnis Klausenerplatz e.V.

Aktiver Bürgerverein am Klausenerplatz

Das "Kiezbündnis Klausenerplatz" wurde 1999 von Bewohnern und Gewerbetreibenden des Charlottenburger Wohngebiets zwischen Spandauer Damm und Kaiserdamm, Sophie-Charlotten-Straße und Schloßstraße gegründet und ist seither ehrenamtlich in den Bereichen Kunst und Kultur, Kiezgeschichte, Gewerbe, Verkehr, Umwelt und interkulturelles Miteinander aktiv.
Sowohl mit eigenen Projekten als auch in Zusammenarbeit mit anderen lokalen Initiativen, Firmen und Institutionen werden vielfältige Aktivitäten veranstaltet, die zu einer Verbesserung der Lebensqualität im Wohngebiet und zur Steigerung der Identifizierung der Anwohner mit "ihrem" Kiez beitragen.
Dazu zählen u.a. Kiez- und Kinderfeste, die Zeitung "KiezBlatt", Kiezpläne und Gewerbeführer, historische Publikationen, Sprachkurse für Migrantinnen, Kunstfestivals, Sperrmüllaktionen, Floh- und Weihnachtsmärkte und viele andere Projekte.
Das Kiezbündnis wird unterstützt vom Bezirksamt Charlottenburg-Wlmersdorf sowie von der GEWOBAG.

Kiezbündnis Klausenerplatz e.V.
place 0 von 5 Punkten 0 Bewertungen
Schildere Dein Erlebnis
Vereine und Stiftungen: Freizeit, Kultur und Tourismus im Umkreis von Kiezbündnis Klausenerplatz e.V.