Fotograf Martin Lengemann
Fotograf Martin Lengemann
Angaben des Inhabers

Martin Lengemann, Fotografie

Aufgewachsen in Kassel, verließ der Nordhesse aus Überzeugung 22 jährig das große Dorf mit Straßenbahn, um die Welt in Fotos festzuhalten. Inspiriert von Werner Bischof, Friedrich Haun, Karl Hofer, Alice Springs und Barbara Klemm erkundet er seitdem Orte, Länder und Gesichter.
Seit 1988 publizierte er u.a. in Frankfurter Allgemeine Zeitung, Neue Zeit, Süddeutsche Zeitung, Die Zeit, Independent (GB), Stern, Neue Zürcher Zeitung, Spiegel, Facts (CH), den Zeitungen seiner Heimatstadt Kassel, Extra Tip und HNA und seit 1994 als Redaktionsfotograf in Die Welt, Welt Kompakt, Welt am Sonntag und Berliner Morgenpost.
Seit seiner Kindheit liebt Martin Lengemann alles was britisch ist. Besonders den Fußball und seinen Club ARSENAL F.C. Seine erste Begegnung mit Großbritannien fand statt, als er Ende der 1970er Jahre seinen Onkel besuchte, der in London als Lehrer arbeitete. Mit der Tante unternahm er zahlreiche Streifzüge durch die Stadt, besonders über die Märkte in Notting Hill und Camden. Seither reist er mehrmals im Jahr auf „seine Inseln“.
Seine zweite große Passion ist die klassische Musik. Den größten Platz in seiner Wohnung nehmen Schallplatten und CDs ein. Ein Instrument spielt er nicht.
Fotograf ist er aus Leidenschaft, außerdem scheint ihm seine Berufswahl der beste Vorwand, Menschen zu treffen. Heute lebt Martin Lengemann in Berlin.

MARTIN U. K. LENGEMANN
place 0 von 5 Punkten 0 Bewertungen
Schildere Dein Erlebnis
Fotografen im Umkreis von MARTIN U. K. LENGEMANN