Stadtbad Neukölln

Berlin‑Neukölln
· Favorit von 1 anderen
Stadtbad Neukölln - Kleine Halle
Stadtbad Neukölln - Kleine Halle
Angaben des Inhabers

Stadtbad Neukölln

Wer das Ambiente eines antiken Bauwerkes genießen möchte, muss nicht nach Rom oder Griechenland reisen. Im Stadtbad Neukölln können Sie in den Säulengängen eines antiken Bades lustwandeln und die Freuden des Badens genießen. Bereits bei seiner Eröffnung 1914 zählte das Stadtbad Neukölln zu den schönsten Bädern Europas. Trotz mehrfacher Sanierungsmaßnahmen unterscheidet es sich in seinem Erscheinungsbild kaum von 1914. Große und kleine Schwimmhalle, ursprünglich eine für Männer und eine für Frauen, sind mit ihren sieben Meter hohen Travertinsäulen, Wandelgängen und Mosaiken ein Abbild antiker Vorbilder.
Im Obergeschoss erwartet den Gast eine wunderschöne, weitläufige Saunalandschaft im Stil eines römischen Dampfbades. Die alten Wandmosaike und die Wärmebäder aus dem Jahr 1914 blieben beim Ausbau der Saunalandschaft vollständig erhalten. In diesem stilvollen, antiken Ambiente findet der Besucher ein vielfältiges Angebot an unterschiedlichen Saunatypen vor: Von Wärmebädern, einer Kräutersauna und einem Sanarium mit Kristalllichtern in fließend wechselnden Farbtönen bis hin zu den üblichen Trocken- und Dampfsaunen. Für die Ruhephasen zwischen den Saunagängen gibt es verschiedene Nischen mit Sitzgruppen und einen angenehm gestalteten Ruheraum. Entspannung kann man außerdem auf dem Dachgarten oder bei einer Massage finden. Integriert in die Saunalandschaft ist eine Cafeteria, die leichte Speisen und Getränke anbietet. Das Stadtbad steht mittlerweile unter Denkmalschutz Ein Besuch im Stadtbad Neukölln macht den Glanz vergangener Zeiten erlebbar.

Öffnungszeiten

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch auf der Homepage des Stadtbades Neukölln über eventuell kurzfristige Einschränkungen im Badebetrieb oder über besondere Kurszeiten.

Öffnungszeiten Große Halle
Montag
12:00 - 22:30 Frauenschwimmen, weibliches Personal
Dienstag
06:30 - 08:00
14:00 - 22:30
Mittwoch
06:30 - 08:00
11:00 - 22:30
16:00 - 18:00 Parallelbetrieb
Donnerstag
06:30 - 08:00
14:00 - 22:30
Freitag
06:30 - 08:00
13:00 - 22:30
13:00 - 18:00 Parallelbetrieb
Samstag
08:00 - 22:30
08:00 - 19:00 Spaßbaden
19:00 - 22:30 Romantikschwimmen
Sonntag
08:00 - 22:30
08:00 - 19:00 Spaßbaden
19:00 - 22:30 Romantikschwimmen

Öffnungszeiten Kleine Halle

Montag
12:00 - 14:00 Aquafitness
14:00 - 22:30 Frauen
Dienstag
08:00 - 22:30
Mittwoch
08:00 - 16:00
18:30 - 20:00 Aquafitness
20:00 - 22:30
Donnerstag
08:00 - 22:30
Fr eitag
08:00 - 13:00
14:00 - 16:00
18:00 - 20:00 Aquafitness
20:00 - 22:30
Samstag
10:00 - 22:30
17:00 - 22:30 FKK
Sonntag
10:00 - 22:30
17:00 - 22:30 FKK

Stadtbad Neukölln
place 5 von 5 Punkten 2 Bewertungen
Schildere Dein Erlebnis
Erlebnis von Konnie
place 4 von 5 Punkten 08.12.12

Das Stadtbad Neukölln wurde 1914 im Stil einer antiken römischen Therme eröffnet. Trotz diverser Umbauten ist die ursprüngliche Architektur erhalten geblieben. Für mich eines der schönsten Bäder in Berlin.

Es gibt zwei Schwimmhallen: die große und die kleine Halle. Ich finde die kleine Halle schöner, weil etwas „übersichtlicher“. Außerdem ist das Wasser wärmer als in der großen Halle. Die beiden Hallen haben unterschiedliche Öffnungszeiten. Einzelheiten s. Website.

Der frühere Bereich der Brause- und Wannenbäder im 2. OG wurde zu einer wirklich schönen, gelungenen Saunaanlage umgestaltet. Sie existiert in ihrer jetzigen Form seit 1998. Es gibt eine finnische Sauna mit ca. 95°C, eine Kräutersauna mit wechselnden Kräuterdüften und ca. 85 °C, eine Biosauna mit ca. 60 °C sowie Farblichttherapie, ein Caldarium mit beheizten Steinbänken und ca. 35 – 40 °C und ein Dampfbad. In der finnischen Sauna finden stündlich Aufgüsse statt.

Ausruhen kann man im kleinen Ruheraum mit ordentlichen, aus Holz gefertigten Liegen, auf dem Dachgarten (wenn nicht zu kalt) oder im Restaurantbereich. Das Restaurant bietet kleine Speisen und eine große Auswahl an Getränken zu günstigen Preisen.

Das Personal passt zu Neukölln. Es ist resolut und freundlich.

Geöffnet ist meist von 10 h – 23 h. Montags ist Frauensauna. Von Nov – Feb gibt es am jeweils letzten Freitag im Monat die Mitternachtssauna. Dann ist bis 1 h geöffnet.
Das Stadtbad Neukölln ist von Mai – August komplett geschlossen. In dieser Zeit wird das Personal in den Freibädern benötigt.

Die Tageskarte für die Sauna inkl. Nutzung der kleinen Schwimmhalle kostet 14 Euro. In der kleinen Schwimmhalle gibt es zu bestimmten Zeiten FKK-Schwimmen.

1 Person findet dieses Erlebnis hilfreich.

Ist dieses Erlebnis für Dich hilfreich?

Stadtbad Neukölln Berliner Bäder-Betriebe AöR

Ganghoferstraße 3
12043 Berlin
Erlebnis von FurtComp
place 5 von 5 Punkten 30.08.11

Das Stadtbad Neukölln ist für jede Wasserratte der geeignete Aufenthaltsort. Tolles Ambiente sowie gefplegte Schwimmbecken können Gäste hier erwarten. Toll!

2 Personen finden dieses Erlebnis hilfreich.

Ist dieses Erlebnis für Dich hilfreich?

Stadtbad Neukölln Berliner Bäder-Betriebe AöR

Ganghoferstraße 3
12043 Berlin
Stadtbad Neukölln: Portale und Marktplätze
Berliner Bäder-Betriebe AöR Berliner Bäder-Betriebe AöR 52 Einträge
Hallenbäder im Umkreis von Stadtbad Neukölln