Angaben des Inhabers

Tschechisches Zentrum Berlin

Die Tschechischen Zentren treten mit der Öffentlichkeit in der ganzen Welt in Dialog und unterstützen aktiv die Präsentation der Tschechischen Republik in den Bereichen Kultur, Wissenschaft und Bildung, Handel und Tourismus. Sie vermitteln dabei tschechische Künstler und Projekte an Kultureinrichtungen in ihrem jeweiligen Gastland. Die Tschechischen Zentren sind Teil der Europäischen Vereinigung nationaler Kulturinstitute EUNIC und werden vom Außenministerium der Tschechischen Republik finanziert.

Das Tschechische Zentrum in Berlin befindet sich an einem einmaligen Ort, an dem Ost- und Westeuropa zusammentreffen: im CzechPoint am Checkpoint Charlie, einem der ehemaligen Grenzübergänge zwischen dem Ost- und Westteil der Stadt. Das Zentrum steht im Dialog mit der deutschen Öffentlichkeit und den deutschen Medien und stellt dabei die Tschechische Republik als ein modernes und dynamisches Land vor. Das Tschechische Zentrum Berlin beteiligt sich an Gemeinschaftsprogrammen aller Tschechischen Zentren und organisiert eigene Veranstaltungen, es kooperiert mit wichtigen kulturellen Einrichtungen in ganz Deutschland und unterstützt Austauschprojekte.

Tschechisches Zentrum
place 0 von 5 Punkten 0 Bewertungen
Schildere Dein Erlebnis
Kulturzentren im Umkreis von Tschechisches Zentrum