Rhinstraße

Postleitzahlen für Rhinstraße 1-240 Ortsteile für Rhinstraße 1-240
10315, 13053, 12681 Friedrichsfelde, Lichtenberg, Alt-Hohenschönhausen, Marzahn

Alles was wichtig ist zu Rhinstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Rhinstraße hat die Hausnummern 1-240, gehört zu den Ortsteilen Alt-Hohenschönhausen, Friedrichsfelde, Lichtenberg und Marzahn und hat die Postleitzahlen 10315, 12681 und 13053. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Rhinstraße
PostleitzahlNr. 1-165 ungerade, 2-16 gerade10315
Nr. 40-140 gerade12681
Nr. 175-185 ungerade, 190, 24013053
OrtsteilNr. 1-21 ungerade, 2-16 geradeFriedrichsfelde
Nr. 40-140 geradeMarzahn
Nr. 47-165 ungeradeLichtenberg
Nr. 175-185 ungerade, 190, 240Alt-Hohenschönhausen
ÖPNV Zone B Tram M5, M6, M8, M17, 16, 27, 37 — Bus 108, 192, 194, 256, 294 — S‑Bahn 5, 7, 75 Friedrichsfelde Ost
Straßenverlauf von Alt-Friedrichsfelde und Am Tierpark bis Wartenberger Straße und Hauptstraße, rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat G 23-L 24
Geschichte von Rhinstraße
Ehemaliger BezirkNr. 1-165 ungerade, 2-16 geradeLichtenberg
Nr. 40-140 geradeMarzahn
Nr. 175-185 ungerade, 190, 240Hohenschönhausen
Alte Namen Mühlenberg (vor 1903-1912)
Name seit 1912

Rhin, rechter Nebenfluß der Havel.

Er kommt aus dem nördlich von Rheinsberg liegenden Seengebiet und mündet, nachdem er Ruppiner See und Rhinluch durchflossen hat, unterhalb des Gülper Sees, südöstlich von Havelberg, in die Havel. Seine Länge beträgt 105 Kilometer.

Die Rhinstraße entstand im Zuge eines alten Weges, der westlich des Hohenschönhauser Weges als zweite Verbindung von Friedrichsfelde nach Hohenschönhausen führte. Dabei blieb der Hohenschönhauser Weg für lange Zeit die wichtigere Verbindung. Der im Zuge der heutigen Rhinstraße verlaufende Verbindungsweg wurde in Etappen zur Straße verbreitert und benannt. Er ist 1894 in der Karte von Berlin und Umgebung als Weg ausgewiesen. Als benannte Straße erscheint die Rhinstraße in der Karte der Tiefbaudeputation schon zur Eingemeindung nach Berlin 1920 zwischen der heutigen Straße Alt-Friedrichsfelde und der Bahnstrecke Lichtenberg-Kaulsdorf. Am 2. April 1975 wurde die nördliche Verlängerung der bereits bis zur Landsberger Chaussee auf Lichtenberger Gebiet vorhandenen Rhinstraße in die Rhinstraße einbezogen.

Örtliche Zuständigkeiten für Rhinstraße
ArbeitsagenturNr. 1-185 ungerade, 2-16, 190, 240 geradeLichtenberg
Nr. 40-140 geradeMarzahn-Hellersdorf
JobcenterNr. 1-185 ungerade, 2-16, 190, 240 geradeLichtenberg
Nr. 40-140 geradeMarzahn-Hellersdorf
AmtsgerichtLichtenberg
GrundbuchamtLichtenberg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtNr. 1-185 ungerade, 2-16, 190, 240 geradeLichtenberg
Nr. 40-140 geradeMarzahn-Hellersdorf
PolizeiabschnittNr. 1-165 ungerade, 2-16 geradeA 64
Nr. 40-140 geradeA 62
Nr. 175-185 ungerade, 190, 240A 61
VerwaltungsbezirkNr. 1-185 ungerade, 2-16, 190, 240 geradeLichtenberg
Nr. 40-140 geradeMarzahn-Hellersdorf