Schloßstraße

Postleitzahlen für Schloßstraße 1-130 Ortsteile für Schloßstraße 1-130
12163, 12165 Steglitz, Lichterfelde

Alles was wichtig ist zu Schloßstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Schloßstraße hat die Hausnummern 1-130, gehört zu den Ortsteilen Lichterfelde und Steglitz und hat die Postleitzahlen 12163 und 12165. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Schloßstraße
PostleitzahlNr. 1-37, 88-13012163
Nr. 38-8512165
OrtsteilNr. 1-59, 66-130Steglitz
Nr. 60-64Lichterfelde
ÖPNV Zone B Bus X76, X83, M48, M76, M82, M85, 170, 181, 186, 188, 282, 283, 284, 285, 380 — U‑Bahn 9 Rathaus Steglitz , Schloßstraße, Walther-Schreiber-Platz  — S‑Bahn 1 Feuerbachstraße , Rathaus Steglitz
Straßenverlauf von Walther-Schreiber-Platz, Rheinstraße, Schöneberger Straße und Bundesallee bis Unter den Eichen und Am Fichtenberg Nr 1-59, zurück 60-130
Falk‑Stadtplan Planquadrat R 12-Q 13
Geschichte von Schloßstraße
Ehemaliger BezirkSteglitz
Alte Namen Potsdamer Chaussee (1792-um 1860)
Name seit um 1860

Nach dem Steglitzer Schloß benannt.

Das am Ende der einstigen Dorfaue befindliche Steglitzer Schloß gab der Straße ihren Namen. Es wurde 1804 für den Erbherren auf Steglitz, Karl Friedrich von Beyme, erbaut und ist das historisch wertvollste Gebäude des Bezirks. Da es später auch Landsitz des preußischen Generalfeldmarschalls Wrangel war, wird es heute auch "Wrangel-Schlößchen" genannt.

Die bereits Ende des 18. Jahrhunderts angelegte Straße wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Steglitz in Schloßstraße umbenannt. Im Jahre 1900 wurde die Schloßstraße zu einer modernen Hauptverkehrsstraße ausgebaut.

Örtliche Zuständigkeiten für Schloßstraße
ArbeitsagenturSteglitz-Zehlendorf
JobcenterSteglitz-Zehlendorf
AmtsgerichtSchöneberg
GrundbuchamtSchöneberg
FamiliengerichtSchöneberg
FinanzamtSteglitz
PolizeiabschnittA 45
VerwaltungsbezirkSteglitz-Zehlendorf