Wittenauer Straße

Postleitzahlen für Wittenauer Straße 1-265 Ortsteile für Wittenauer Straße 1-265
13435 Wittenau, Lübars

Alles was wichtig ist zu Wittenauer Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Wittenauer Straße hat die Hausnummern 1-265, gehört zu den Ortsteilen Lübars und Wittenau und hat die Postleitzahl 13435. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Wittenauer Straße
Postleitzahl13435
OrtsteilNr. 1-123Wittenau
Nr. 127-265Lübars
ÖPNV Zone B Bus 120, 122, 221, 222, 322 — U‑Bahn 8 Wittenau  — S‑Bahn 1, 85 Wittenau
Straßenverlauf von Oranienburger Straße und Dietrichinger Weg bis Alt-Lübars, rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat A 14B 13-14
Geschichte von Wittenauer Straße
Ehemaliger BezirkReinickendorf
Alte Namen Wittenauer Weg (nach 1922-1967)
Name seit 1.4.1967

Wittenau, Ortsteil des Bezirks Reinickendorf.

Wittenau, Ortsteil des Bezirks Reinickendorf, 1322 als Dalldorf erstmals urkundlich erwähnt. 1558 kam es zum Amt Spandau und 1658 zum Amt Oranienburg. Zwischen 1668 und 1731 erneut zum Amt Spandau gehörend, wurde es 1731 dem Amt Niederschönhausen und 1811 dem Amt Mühlenhof unterstellt. 1877–1879 wurde auf dem größten Teil des an den Magistrat von Berlin verkauften Gutsgeländes eine Nervenheilanstalt errichtet. Auf weiterem von Dalldorf verkauftem Terrain nahe der Tegeler Feldmark entstanden 1898 Werkswohnungen der Firma Borsig; diese Siedlung wurde ab 1899 Borsigwalde genannt. 1877 wurde Dalldorf an die Nordbahn, 1893 an die Kremmener Bahn angeschlossen, wodurch auch die Einwohnerzahlen stiegen. Die Bemühungen seit dem Bau der Heilanstalt, den Ort umzubenennen, hatten 1905 Erfolg. Dalldorf bekam nach dem Amtsvorsteher Peter Witte den Namen Wittenau. Bis zur Eingemeindung 1920 gehörte der Ort zum Kreis Niederbarnim und wurde danach ein Ortsteil des Verwaltungsbezirks Reinickendorf. Bei der Bezirksfusion 2001 blieb Reinickendorf ein eigenständiger Bezirk.

1967 erhielten ein Teil der Lübarser Straße, der gesamte Wittenauer Weg sowie die Straße Nr. 405 den Namen Wittenauer Straße. Am 1. November 1968 erhielt ihre Verlängerung, die Straße Nr. 425, ebenfalls diesen Namen.

Örtliche Zuständigkeiten für Wittenauer Straße
ArbeitsagenturReinickendorf
JobcenterReinickendorf
AmtsgerichtWedding
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtReinickendorf
PolizeiabschnittA 12
VerwaltungsbezirkReinickendorf