• Pergamonmuseum Staatliche Museen zu Berlin

    Bodestraße 1-3
    10178 Berlin
    Route planen Zugang für Rollstuhlfahrer vorhanden Telefon Work 030 266424242
    Telefax Fax 030 266422290

    Website
    • 52.5209736399185
    • 13.3964645862579
  • Öffnungszeiten
    Pergamon. Panorama der antiken Metropole tgl. ab 9:00
    Mo10:00-18:00 Uhr
    Di10:00-18:00 Uhr
    Mi10:00-18:00 Uhr
    Do10:00-21:00 Uhr
    Fr10:00-18:00 Uhr
    Sa10:00-18:00 Uhr
    So10:00-18:00 Uhr
Pergamonmuseum
Pergamonmuseum
Angaben des Inhabers

Pergamonmuseum

Das Pergamonmuseum wurde nach den Entwürfen von Alfred Messel durch Ludwig Hoffmann zwischen 1910 und 1930 errichtet. Zuvor, von 1901 bis 1909, stand an gleicher Stelle ein kleinerer Bau. In ihm waren zunächst die bedeutenden Ausgrabungsfunde der Berliner Museen, wie die zwischen 1878 und 1886 geborgenen Friesplatten des Pergamonaltars, untergebracht. Ungenügende Fundamentierungen führten jedoch bald zu Schäden am Gebäude, so dass es noch vor dem Ersten Weltkrieg abgerissen werden musste.
Das neue, größere Pergamonmuseum wurde als Dreiflügelanlage konzipiert. Heute beherbergt es drei Museen: die Antikensammlung, das Vorderasiatische Museum und das Museum für Islamische Kunst. Durch die imposanten Rekonstruktionen archäologischer Bauensembles - Pergamonaltar, Markttor von Milet und Ischtar-Tor mit Prozessionsstraße von Babylon und Mschatta-Fassade - ist das Museum weltweit bekannt geworden.

Im Rahmen des Masterplans Museumsinsel wird unter der Leitung des Architekturbüros Oswald Mathias Ungers das Museum ab 2008 abschnittsweise saniert. Von einer Gesamtschließung des Gebäudes wird abgesehen.

Pergamonmuseum
place 5 von 5 Punkten 2 Bewertungen
Schildere Dein Erlebnis
Erlebnis von the_computer_guy
place 5 von 5 Punkten 10.10.11

Extrem riesiges Gebäude, sehr beeindruckende Rekonstruktionen der Stadtmauern und absolut empfehlenswert.

Ist dieses Erlebnis für Dich hilfreich?

Pergamonmuseum Staatliche Museen zu Berlin

Bodestraße 1-3
10178 Berlin
Erlebnis von Jan
place 5 von 5 Punkten 19.12.10

Uneingeschränkte Empfehlung, nicht nur bei schlechtem Wetter - besonders beeindruckend natürlich der Pergamonaltar, welcher als imposante Teilrekonstuktion die Besucher empfängt und sogar begehbar ist; nicht minder beeindruckend ist das babylonische Ischtar-Tor. Personal ist freundlich und weist auch auf Vorteile verschiedener Tickets hin.

1 Person findet dieses Erlebnis hilfreich.

Ist dieses Erlebnis für Dich hilfreich?

Pergamonmuseum Staatliche Museen zu Berlin

Bodestraße 1-3
10178 Berlin
Pergamonmuseum: Portale und Marktplätze
Staatliche Museen zu Berlin (SMB) Staatliche Museen zu Berlin (SMB) 23 Einträge
Museen im Umkreis von Pergamonmuseum