2 Fotos im Album U-Bahnhof Rathaus Schöneberg (U4)
U-Bahnhof Rathaus Schöneberg (U4)
CC: Namensnennung, Weitergabe u. gleichen Bed. (CC-BY-SA)
Aus der Redaktion

U-Bahnhof Rathaus Schöneberg (Linie U4)

1910 unter dem Namen „Stadtpark“ eröffnet, liegt der U-Bahnhof Rathaus Schöneberg mitten im heutigen Rudolph-Wilde-Park und direkt unter der Innsbrucker Straße.

Die Station der U-Bahnlinie U4 wurde zeitgleich mit dem damaligen Stadtpark in einer Talsenke gebaut. Da man technisch noch nicht in der Lage war den feuchten Untergrund zu untergraben, benutzte man einfach den gesamten anfallenden Aushub der „Schöneberger Bahn“ zur Aufschüttung und errichtete darauf eine Brückenkonstruktion – oben Straße, unten U-Bahn.

Das führte dazu, dass bis heute großzügige Fenster auf beiden Seiten der Bahngleise einen Blick auf den Park gestatten. Ein Kuriosum, das es in Berlin nur noch am U-Bahnhof Spittelmarkt in ähnlicher Form gibt.

Es bestehen keine weiteren Umsteigemöglichkeiten.

U-Bahnhof Rathaus Schöneberg
place 0 von 5 Punkten 0 Bewertungen
Schildere Dein Erlebnis
U-Bahnhöfe im Umkreis von U-Bahnhof Rathaus Schöneberg