Angaben des Inhabers

Organisatorisch ist die Stützpunktwache der Feuerwache Lichtenberg zugeordnet

Historischer Überblick:

* 07.03.1900 Gründung der FF Karlshorst
* 22.12.1905 Indienststellung des Wachgebäudes
* 1950-1970 Nachrichtenwerkstatt der Feuerwehr
* bis 1990 Nutzung der Räume durch die Kommunale Wohnungsverwaltung des Bezirks Lichtenberg
* 01.10.1993 Instandsetzung des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes
* bis 31.12.2002 Besetzung des RTW Kaulsdorf (6210)
* 01.01.2003 Abgabe des RTW Kaulsdorf (6210) an die FW Hellersdorf
* 06.01.1995 offizielle Indienststellung als Berufswache

Die personelle Sollstärke der Feuerwache beträgt 42 Kollegen. Es werden am Tage und in der Nacht 8 Funktionen besetzt. Organisatorisch ist die Stützpunktwache der Feuerwache Lichtenberg zugeordnet.

Einsatzfahrzeuge der Feuerwache Karlshorst sind:

1 Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeuge - LHF
1 Rettungswagen - RTW

Im Ausrückebereich der Feuerwache befinden sich als besondere Objekte der Tierpark Berlin, die Trabrennbahn Karlshorst und die Fachhochschule für Technik und Wirtschaft. Außerdem großes z.Z. leerstehendes Kasernengelände der abgezogenen Streitkräfte der GUS-Staaten, ICE Rummelburg, Kraftwerk Klingenberg und das Theater Karlshorst.

Berufsfeuerwache Karlshorst (6500)
place 0 von 5 Punkten 0 Bewertungen
Schildere Dein Erlebnis
Feuerwehr: Berufsfeuerwehr im Umkreis von Berufsfeuerwache Karlshorst (6500)