Angaben des Inhabers

2004 erfolgt die Zusammenlegung der Freiwilligen Feuerwehr und der Berufsfeuerwache Lichtenberg

Historischer Überblick:

* 06.03.1876 Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Lichtenberg
* ehemaliges Gästehaus des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) der ehemaligen "DDR". Zu einem, bis heute unbekannten Zeitpunkt, wurde die gesamte Anlage umgebaut und als Dienststelle einer Feuerwehr konzipiert, die ausschließlich für die Gebäude des MfS zuständig war
* 1989/1990 Errichtung des Gebäudes der FF Lichtenberg
* Februar 1990 Besetzung des Grundstückes durch die Feuerwache Marzahn
* April 1990 Indienststellung als Feuerwache Lichtenberg
* 1991 Zusammenlegung der Freiwilligen Feuerwachen Lichtenberg und Friedrichsfelde
* 10.10.1998 Gründung der Jugendfeuerwehr Lichtenberg als 39. Jugendfeuerwehr Berlins
* April 2004 Schließung der Feuerwache Storkower Straße und Umzug der Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr zur Berufswache Lichtenberg

Die personelle Sollstärke der Feuerwache beträgt 110 Kollegen. Es werden am Tage und in der Nacht 14 Funktionen besetzt.

Einsatzfahrzeuge der Feuerwache Lichtenberg sind:

1 Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeug - LHF CAFS-1000
1 Drehleiter - DLK
2 Rettungswagen - RTW
1 Rettungswagen - RTW (Arbeiter Samariter Bund)

Auf der Feuerwache Lichtenberg ist ein TLF 16/24-CAFS stationiert das in die umliegenden Ausrückebereiche 1200, 1600, 6100, 6110, 6120, 6200, 6210, 6220, 6310, 6410 und 6500 bei jedem Feuer zusätzlich alarmiert wird. Ab Feuer "5 Staffeln" wird es berlinweit alarmiert.

Berufsfeuerwache Lichtenberg (6400)
place 0 von 5 Punkten 0 Bewertungen
Schildere Dein Erlebnis
Feuerwehr: Berufsfeuerwehr im Umkreis von Berufsfeuerwache Lichtenberg (6400)