U-Bahnhof Alt-Tempelhof (U6)
U-Bahnhof Alt-Tempelhof (U6)
CC: Namensnennung, Weitergabe u. gleichen Bed. (CC-BY-SA)
Aus der Redaktion

U-Bahnhof Alt-Tempelhof (Linie U6)

Über dem U-Bahnhof Alt-Tempelhof verlaufen die Straßen Alt-Tempelhof und der Tempelhofer Damm.

Die Straße Alt-Tempelhof markiert den Ortskern des um 1200 gegründeten Dorfes „Templer Hof“. Wie der Name richtig vermuten lässt, befand sich hier südlich des Dorfes und westlich des heutigen Tempelhofer Damms eine burgähnliche Komturei des Templerordens.

Die Tempelritter waren nicht nur die Erfinder des Travelers Cheques - man hinterlegte Geld in einer Komturei und holte es am Reiseziel mit einem entsprechenden Dokument wieder ab.
Sie gründeten auch die erste internationale Reiseagentur - zu jeder Komturei gehörte ein Gasthaus mit Übernachtungsmöglichkeiten für Reisende. Auch Schiffspassagen konnten hier organisiert werden.
Der Templerorden wurde 1312 aufgelöst und die Komturei ging 1318 an den Johanniterorden über.

Das einzige heute noch erhaltene Gebäude dieser Zeit ist die Dorfkirche Tempelhof, die fußläufig gut zu ereichen ist.

Sie können hier umsteigen in die Omnibuslinien M46, 140, 184, 246 und N84.

U-Bahnhof Alt-Tempelhof
place 0 von 5 Punkten 0 Bewertungen
Schildere Dein Erlebnis
U-Bahnhöfe im Umkreis von U-Bahnhof Alt-Tempelhof