U-Bahnhof Rohrdamm (U7)
U-Bahnhof Rohrdamm (U7)
CC: Namensnennung, Weitergabe u. gleichen Bed. (CC-BY-SA)
Aus der Redaktion

U-Bahnhof Rohrdamm (Linie U7)

Der U-Bahnhof Rohrdamm liegt unter der Nonnendammallee am Rand eines Industrie- und Gewerbegebietes.

Um 1900 zog die 1847 gegründete Siemens & Halske Maschinenfabrik und Telegraphenbauanstalt in ein neues Werk an den Nonnenwiesen.
Neben dem Werk entstanden Werkssiedlungen, die nicht in der damals üblichen Kasernenbauweise errichtet wurden sondern mit vielen Grünflächen familienfreundlich gestaltet wurden.

Der offizielle Name „Siemensstadt“ ergab sich durch die zunehmende Produktionsverlegung in das Gebiet zwischen Charlottenburg und Spandau.

Sie können hier umsteigen in die Omnibuslinien 123, 139, N23 und N39.

U-Bahnhof Rohrdamm (U7)
place 0 von 5 Punkten 0 Bewertungen
Schildere Dein Erlebnis
U-Bahnhöfe im Umkreis von U-Bahnhof Rohrdamm (U7)