U-Bahnhof Haselhorst (U7)
U-Bahnhof Haselhorst (U7)
CC: Namensnennung, Weitergabe u. gleichen Bed. (CC-BY-SA)
Aus der Redaktion

U-Bahnhof Haselhorst (Linie U7)

Der U-Bahnhof Haselhorst liegt unter der Nonnendammallee in einem Industrie- und Gewerbegebiet.

Ursprünglich ein Gutsbezirk ging das Gebiet Haselhorst 1889 in den Besitz des Militärfiskus über. Es entstand zwischen 1892 und 1907 die Wohnkolonie Haselhorst und zwischen 1930 und 1935 die Reichsforschungssiedlung Haselhorst.

Bis 1945 lag der Nutzen des Gebietes hauptsächlich im militärischen Bereich – unter anderem eine Konservenfabrik für die Versorgung der Soldaten (bis 1919), ein Exerzierplatz sowie Produktionsbetriebe für Giftkampfstoffe.

Heute liegt der Schwerpunkt mehr auf Auto- und Nutzfahrzeughandel mit allem, was dazu gehört.

Sie können hier umsteigen in die Omnibuslinie X33, 133, 236 und N33.

U-Bahnhof Haselhorst
place 0 von 5 Punkten 0 Bewertungen
Schildere Dein Erlebnis
U-Bahnhöfe im Umkreis von U-Bahnhof Haselhorst