U-Bahnhof Hausvogteiplatz (U2)
U-Bahnhof Hausvogteiplatz (U2)
CC: Namensnennung (CC-BY)
Aus der Redaktion

U-Bahnhof Hausvogteiplatz (Linie U2)

Der U-Bahnhof Hausvogteiplatz ist eine Station der Berliner U-Bahn-Line U2 nahe dem Auswärtigen Amt und dem Gendarmenmarkt.

Der westliche Ausgang führt in Richtung Gendarmenmarkt, der östliche zum Hausvogteiplatz. Hier wird an die Hauptgeschäfte mit jüdischen Inhabern im Konfektionsviertel erinnert.

Der Bahnhof wurde ab 1906 von Alfred Frederik Elias Grenander gebaut und am 1.10.1908 eröffnet. Infolge der Zerstörung im II. Weltkrieg wurde er im April 1945 geschlossen. Am 7.1.1950 wieder geöffnet, wurde der Bahnhof in den 60er Jahren mit hellgrauen Fliesen versehen.

Geplant ist es, den unter Denkmalschutz stehenden Bahnhof in seinen historischen Zustand zu versetzen und statt Werbeflächen historische Ansichen von Berlin zu präsentieren.

Es bestehen keine direkte Umsteigemöglichkeit zu anderen Linien des ÖPN.

U-Bahnhof Hausvogteiplatz
place 0 von 5 Punkten 0 Bewertungen
Auf Karte anzeigen Schildere Dein Erlebnis
U-Bahnhof Hausvogteiplatz: Portale und Marktplätze
WLAN/WiFi Berlin 343 Einträge
U-Bahnhöfe im Umkreis von U-Bahnhof Hausvogteiplatz