U-Bahnhof Thielplatz (U3)
U-Bahnhof Thielplatz (U3)
CC: Namensnennung, Weitergabe u. gleichen Bed. (CC-BY-SA)
Aus der Redaktion

U-Bahnhof Thielplatz (Linie U3)

In der Nähe des Campus Dahlem der Freien Universität Berlin liegt der U-Bahnhof Thielplatz der Linie U3. Ursprünglich diente er zur Erschließung der in Dahlem gelegenen Kaiser-Wilhelm-Institute.

Das Bahnhofsgebäude wurde von dem Architekten Heinrich Straumer entworfen. Vermutlich inspiriert durch das von Hermann Muthesius entworfene „Haus Freudenberg“ (heute Nikolashof) an der Potsdamer Chaussee.

Der Grundriss ist V-förmig. Der Zugang erfolgt durch einen in der Mitte gelegenen Rundbogen. Direkt über dem Eingang befindet sich eine große schmiedeeiserne Uhr.
Die Eingangshalle ist mit rot-brauner Keramik gefliest, unterbrochen von Tier- und Pflanzendarstellungen auf schwarzen Platten.

Es besteht eine Umsteigemöglichkeit in die Omnibuslinien M11 und 110.

U-Bahnhof Thielplatz
place 0 von 5 Punkten 0 Bewertungen
Schildere Dein Erlebnis
U-Bahnhöfe im Umkreis von U-Bahnhof Thielplatz